CDU-Fraktion im Gemeinderat

Günter Bläß

Dipl.-Ing. (FH) Nachrichtentechnik, 61

Günter Bläß ist 61 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in der Luisenstr. 11. Er setzt sich nicht nur seit 2004 im Gemeinderat für seine Heimatstadt Ladenburg ein, sondern engagiert sich auch in vielen anderen Funktionen ehrenamtlich: Als Leiter der Leichtathletikabteilung der LSV organisiert er mit seinen Helfern seit Jahren den weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Ladenburger Triathlon und macht sich daneben auch in der Metropolregion und im Rahmen des Projekts "Berufseinstieg und Sport" für den Sport stark. Außerdem ist Günter Bläß Schöffe am Landgericht Mannheim und Mitglied des Ladenburger CDU-Vorstands.

Als begeisterter Sportler weiß er, wie wichtig gesunde Vereine für das Zusammenleben in einer Stadt sind. Deshalb ist Günter Bläß neben seiner Arbeit in der LSV auch Mitglied im Heimatbund, im Tennisclub Ladenburg, im Kleingartenverein sowie in den Fördervereinen für das Ladenburger Freibad und die Merian-Realschule. Auch weiterhin möchte er sich im Ladenburger Gemeinderat für unsere Schulen, den Sport, eine nachhaltige Stadtentwicklung und solide Finanzen einsetzen.

 

Dr. Meinhard Georg

Zahnarzt i. R., 69

Dr. Meinhard Georg 69 Jahre alt, verheiratet, hat ein Kind und einen Enkel und wohnt in der Bahnhofstr. 18. Als Vorsitzender des Ladenburger Heimatbunds setzt er sich dafür ein, unsere Stadt so schön und lebenswert zu erhalten wie sie ist und ihre reiche Geschichte lebendig zu halten. Jedoch liegt im auch das Soziale am Herzen, weshalb der Mitbegründer der Ladenburger Sozialstation sich auch als Vorsitzender des Evangelisch-Altkatholischen Krankenpflegevereins engagiert.

Seine musikalische Ader lebt der Vereinsmensch Dr. Meinhard Georg im Kirchen-, Posaunen- und Feuerwehrchor sowie im Liederkranz, der Stadtkapelle und der Sängereinheit aus. Daneben ist er aber auch Mitglied beim FV03, der LSV, im Obst- und Gartenbauverein, im Garangoverein, bei der Lopodunia sowie in den Fördervereinen des Altenpflegeheims, der Johanniter, der Stadtbibliothek, des Carl-Benz-Gymnasiums, der Erich-Kästner-Schule sowie des Freibads.

Im Gemeinderat möchte sich Dr. Meinhard Georg auch weiterhin gerne für ein gutes Miteinander von Jung und Alt, eine vielfältige Kulturlandschaft, Soziales sowie für eine nachhaltige Stadtentwicklung, fußgängergerechte Verkehrsplanung und solide Finanzen einsetzen.

 

Karl-Martin Hoffmann

Angestellter, 43

Karl-Martin Hoffmann ist 43 Jahre alt, verheiratet und lebt mit seiner Frau und den drei gemeinsamen Kindern in der Feuerleitergasse 17. Der Diplom-Betriebswirt (DH) ist seit 1999 Mitglied des Gemeinderats und führt daneben den Vorsitz über den Ladenburger CDU-Stadtverband. Für soziale Belange engagiert er sich u.a. als Leiter des kath. Bildungswerks sowie als Mitglied der Kolpingsfamilie und der Caritas und ist daneben auch Mitglied im Heimatbund und der Stadtkapelle.

Als dreifacher Vater kennt er die Herausforderungen junger Familien und möchte sich deshalb auch weiterhin um Kinder-, Jugend- und Familienpolitik kümmern. Wichtige Themen seiner Arbeit im Gemeinderat sind zudem die Pflege unserer Heimat und eine nachhaltige Stadtentwicklung.

 

Karl Meng

Landwirtschaftsmeister, 52

Stadtrat Karl Meng ist 52 Jahre alt, verheiratet, hat drei Kinder und wohnt in Neuzeilsheim 18. Der Landwirtschaftsmeister, den man auch regelmäßig an seinem Stand auf dem Ladenburger Wochenmarkt antrifft, engagiert sich als Vorsitzender des Ladenburger Bauernverbands und ist zudem Mitglied im Heimatbund, im FV03 sowie im Kleintierzuchtverein.

Als Marktstandbetreiber weiß Karl Meng, wie wichtig gerade für unsere älteren Mitbürger eine zentrale und wohnortnahe Grundversorgung ist. Deshalb möchte er sich für eine Belebung der Altstadt einsetzen. Daneben liegen ihm aber auch die Themen Landwirtschaft und Neubaugebiete am Herzen. Sein zentrales Anliegen ist ein harmonisches Miteinander von Jung und Alt in unserer Stadt.

 

Carola Schuhmann

Rechtsanwältin, 57

Carola Schuhmann ist 57 Jahre alt, verheiratet und wohnt im Dossenheimer Weg 12. Die Rechtsanwältin konnte von 1999 bis 2004 bereits Erfahrungen im Ladenburger Gemeinderat sammeln und möchte sich auch im neuen Gemeinderat wieder für eine nachhaltige Stadtentwicklung, die Pflege unseres schönen Stadtbildes und ein reichhaltiges Kulturangebot einsetzen. Besonders wichtig ist ihr außerdem, durch ein kluges Stadtmarketing die "Marke Ladenburg" weiter auszubauen.

Nicht nur im Kuratorium der Stiftung Lobdengaumuseum, sondern auch als 2. Vorsitzende des Ladenburger Heimatbunds und im Vorstand der Ladenburger CDU engagiert sich Carola Schuhmann für die Bürgerinnen und Bürger unserer schönen Stadt. Daneben ist sie Mitglied im Garangoverein sowie der Lopodunia. Als sachkundige Bürgerin gehört sie dem Gutachterausschuss der Stadt Ladenburg sowie dem Technischen Ausschuss an.

 

Christian Vögele

Zimmerermeister, 40

Christian Vögele ist 41 Jahre alt, verheiratet, hat ein Kind und wohnt in der Schwarzkreuzstraße 51. Der selbständige Zimmerermeister gehört bereits seit 2004 dem Ladenburger Gemeinderat an und möchte sich dort als Bauexperte auch weiterhin gerne für eine nachhaltige Stadtentwicklung einsetzen. Dem Unternehmer und Mitglied des Bundes der Selbständigen sind dabei auch ein gesunder Einzelhandel und eine intakte Nahversorgung wichtig. Im Gemeinderat möchte er sich außerdem für die Interessen der Ladenburger Jugend einsetzen.

Neben seiner Tätigkeit im Aufsichtsrat der Baugenossenschaft Ladenburg ist Christian Vögele auch Vorstandsmitglied im örtlichen CDU-Stadtverband und Mitglied in der Drachenbootabteilung des FV03.

 
 
 

Aktuelles

Sommertour 2018 zum Thema Pflege

Bei unserer alljährlichen Sommertour mit unserem Bundestagsabgeordneten Dr. Karl A. Lamers MdB stand dieses Jahr das Thema Pflege im Mittelpunkt. Gemeinsam besuchten wir daher das Johanniter-Haus am Waldpark sowie das Seniorenheim Rosengarten und konnten uns dort von der vorbildlichen und hingebungsvollen Arbeit der Beschäftigten überzeugen. Wir sind überzeugt: Die älteren Mitbürger und ihre Lebenserfahrung sind ein echter Schatz. Gerade in einer immer älter werdenden Gesellschaft wollen wir uns dafür einsetzen, dass jeder Mensch in Würde altern und seinen Lebensabend verbringen kann. Ein herzliches Dankeschön an Frau Reuter vom Johanniter-Haus sowie Herrn und Frau Dietrich vom Seniorenheim Rosengarten für diesen interessanten Einblick und ein großes Vergelt´s Gott an alle Mitarbeiter!

Nachrichtendienste und Öffentlichkeit in der streitbaren Demokratie

Die Veröffentlichung zahlloser geheimer Unterlagen durch den früheren NSA-Mitarbeiter Edward Snowden hat 2013 einen weltweiten Skandal ausgelöst. Knapp fünf Jahre später haben wir uns mit dem obersten Kontrolleur von Bundesnachrichtendienst, Bundesamt für Verfassungsschutz und Militärischem Abschrimdienst über die Arbeit unserer Nachrichtendienste im Spannungsfeld zwischen Öffentlichkeit und Geheimhaltung unterhalten. Was genau tun eigentlich unsere Nachrichtendienste? Was hat es mit der Zusammenarbeit von BND und NSA auf sich? Und wie vertragen sich eigentlich geheim arbeitende Nachrichtendienste mit Transparenz und demokratischer Kontrolle?

Als Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Deutschen Bundestags konnte uns Armin Schuster MdB in seinem kurzweiligen und unterhaltsamen Bericht einen interessanten Einblick in dieses spannende Themenfeld geben.

Sicherheit in Ladenburg

Die Sicherheit in Ladenburg stand im Mittelpunkt unserer Diskussion mit Polizeirat Peter Oechsler am Donnerstag, dem 26. April 2018.. Der Leiter des Polizeireviers Ladenburg und Chef von knapp 70 Beamten informierte uns aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Sicherheit und analysierte die frisch veröffentliche Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2017. Fazit: Ladenburg ist eine sichere Stadt - auch aufgrund der hervorragenden Arbeit unserer Polizei. Dennoch haben unsere Polizistinnen und Polizisten natürlich gut zu tun, dass das auch so bleibt. Für ihre wichtige und nicht immer einfache Arbeit sagen wir unserer Ladenburger Polizei ein herzliches Dankeschön!

Haushaltsrede 2018

Freibad, Bahnhof, Kindergärten - im Gemeinderat wird darüber entschieden, wofür unsere Stadt das Steuergeld der Bürgerinnen und Bürger ausgibt. Hier finden Sie unsere Haushaltsrede zum Gemeindehaushalt 2018.

Neujahrsempfang mit CDU-Generalsekretär Manuel Hagel MdL

Zu unserem traditionellen Neujahrsempfang haben wir uns auch dieses Jahr im Automuseum Dr. Carl Benz getroffen, um uns gemeinsam auf das Jahr 2018 einzustimmen.

Weiterlesen...